MOBILER HAUSTIERARZT IN PRENZLAUER BERG

Tiernotdienst Prenzlauer Berg

Bedingt durch einen massiven Anstieg der Haustierhaltung in Deutschland, nicht zuletzt während des coronabedingten Lockdowns, steigt der Bedarf an tierärztlicher Versorgung enorm an. Dabei werden vor allem in der Metropolenregion Berlin auch tierärztliche Notdienste stark beansprucht, sodass der Mangel an Tierärzten sich besonders stark auf die Versorgung von Haustieren außerhalb der regulären Sprechzeiten auswirkt. Gerade in Kernbezirken, wie dem Prenzlauer Berg, können die wenigen verbliebenen Kliniken den Bedarf kaum decken, deshalb spielen tierärztliche mobile Notdienste mittlerweile eine essenzielle Rolle bei der Behandlung von Hunden und Katzen, aber auch kleinen Heimtieren beim Halter zu Hause.

In Bezirken wie dem Prenzlauer Berg, verfügen viele Tierhalter nicht mehr über private Fahrzeuge, da die Situation im öffentlichen Nahverkehr Berlins so günstig ist, dass im Alltag kein Auto mehr benötigt wird. Dies wird dann problematisch, wenn es zu einer Notfallsituation kommt, wo ein Patient, egal ob Mensch der Tür schnellstmöglich in die nächste Klinik gelangen soll.

Als Tiernotdienst Prenzlauer Berg wird den Haltern von Hunden und Katzen im Moment leider keine Klinik oder Praxis mit einem dauerhaften Notdienst angeboten. Auch die umliegenden Stadtbezirke wie Mitte, Wedding, Lichtenberg oder Pankow verfügen über keine Kliniken mit Notdienst. Hier versorgen heute meist mobile Notdienste die Patienten zu Hause.

Der Vorteil ist, dass ambitionierte Tierärzte sich hierbei mehr Zeit für Patienten nehmen können. Mobile Notdienste widmen sich zu einem Zeitpunkt nur einem Patienten und nicht parallel mehreren. Der mobile Notdienst im Prenzlauer Berg ist rund um die Uhr erreichbar und Halter wie Patient haben keine langen Wartezeiten von mehreren Stunden im Wartezimmer zu ertragen.

Haustierarzt Berlin

Der mobile Notdienst bietet dabei oft ein ähnliches Repertoire wie Präsenzpraxen an. Der Umfang der Diagnostik reicht von Blutuntersuchungen, umfangreichen Labortests, speziellen Untersuchungen aus Ophthalmologie oder Neurologie bis hin zu Ultraschall und Endoskopie. Gerade in zentralen Stadtbezirken, wie dem Prenzlauer Berg und anderen, sind die Behandlungskosten für tierärztliche Behandlungen nicht immer günstig. In Berlin besteht bei mobilen Tierärzten jedoch meist kein Unterschied hinsichtlich der Kosten im Vergleich zum Notdienst in Präsenzpraxen. Damit wird Haltern im Prenzlauer Berg neben den Vorteilen einer bequem und zeitsparenden Terminorganisation auch kompetente mobile Behandlung zu einem fairen Behandlungspreis geboten.